Aktuelles

Michael Bunk zum neuen Wehrführer gewählt – Großer Dank an Frank Grothkass – Hohe Ehrungen für Thies Kröger und Gerd Petersen

Datum: Freitag, 9. Januar 2015

Kölln-Reisiek – Mit großer Mehrheit – 44 von 47 abgegeben Stimmen – haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kölln-Reisiek während der Jahreshauptversammlung Michael Bunk zum neuen Wehrführer gewählt. Er wird  Nachfolger von Frank Grothkass, der nach sechs Jahren ausberuflichen Gründen nicht für eine weitere Amtszeit kandidierte.

 

Laternenumzug am Sonnabend (!), 8. November 2014

Die Freiwillige Feuerwehr Kölln-Reisiek veranstaltet zusammen mit der Gemeinde den traditionellen Laternenumzug in diesem Jahr am

 

Sonnabend, 8. November.

 

Beginn ist um 18 Uhr am Gemeindezentrum, Sandfohrt. Der Umzug wird vom Flora Fanfarenzug begleitet. Anschließend gibt es Würstchen und Getränke. Der Termin musste entgegen der Jahresplanung um einen Tag verschoben werden.

Hauptübung mit komplexem Szenario

 
Datum: Montag, 7. Juli2014, 19.16 Uhr
Einsatz: TH Y + FEU Y (Technische Hilfeleistung und Feuer standard, jeweils mit Menschenleben in Gefahr)
Übungsort: Kölln-Reisiek, Köllner Chaussee, Baumschule Schrader
Kräfte: 30 mit LF 20/16, LF 8/6, LF 8, Jugendfeuerwehr mit 20 Kräften, Malteser Hilfsdienst Barmstedt: 6 mit 1 Fahrzeug
 
Kölln-Reisiek – Mit einer komplexen Lage sah sich die FF Kölln-Reisiek bei ihrer Jahreshauptübung auf dem Gelände der Baumschule Schrader an der Köllner Chaussee konfrontiert: Sowohl Brandbekämpfung mit Personenrettung als auch Technische Hilfeleistung war gefordert. Unterstützt wurde die Wehr vom Barmstedter Ortsverband des Malteser Hilfsdienstes. Die Sanitäter betrieben einen Verletztensammelplatz.

Sportliche Feuerwehrleute beim Dorffest

 
Datum: Sonntag, 6. Juli 2014 
 
Kölln-Reisiek – Die FF Kölln-Reisiek hat sich natürlich auch am Dorffest beteiligt. Am Tag der Verbände und Organisationen standen  Sonntag natürlich für die Kinder die Fahrten im Löschfahrzeug ganz hoch im Kurs. Vor der Gemeindebücherei präsentierte die Wehr außerdem ihre Technik. Im Kleinformat war diese auch in der Garage des alten Gemeindezentrums zu bewundern. Peter Holdingsgard stellte einige Fahrzeug- und Schiffsmodelle aus.

Mitmachtag im Köllner Feld

Datum: Sonntag, 29. Juni 2014 
 
Kölln-Reisiek – Zwei Jahre nach der ersten erfolgreichen Aktion ist  die FF Kölln-Reisiek erneut „freundschaftlich“ in das Neubaugebiet Köllner Feld eingefallen. Bei einem kurzfristig angekündigten, aber natürlich länger geplanten, Mitmachtag haben sich die Brandbekämpfer vorgestellt. Die roten Autos waren natürlich besonders für die Kinder ein Anziehungspunkt, aber wie erhofft haben auch Erwachsene vorbeigeschaut. Vier Personen haben bei einer kleinen Mitmachübung erstmals Einsatzschutzkleidung getragen und angepackt. War gar nicht so schwer. 
 
Für die FF Kölln-Reisiek war dieser Mitmachtag ein Baustein bei der Gewinnung von neuen Kräften für die Wehr. Die ist mit aktuell mehr als 50 Mitgliedern zwar personell gut aufgestellt, aber in den nächsten Jahren werden regelmäßig Kameraden in die Ehrenabteilung wechseln.
 
Wer sich den aktiven Dienst in der Feuerwehr nicht zutraut, kann trotzdem helfen und Mitglied im Förderverein der FF Kölln-Reisiek, der sich ebenfalls vorgestellt hat, werden.