Einsatz-Nr. 04-2017: Keller lenzen

Datum:  Mittwoch, 8. März 2017, 07.29 Uhr

Einsatzort: Kölln-Reisiek, Baumschulweg

Einsatz: TH K (Technische Hilfeleistung kleiner Standard)

Alarmierung: Gruppenalarm Tag

Kräfte: 15 zu mit HLF 20/16 und LF 8/6

Kölln-Reisiek - Aufgrund eines Defekts an der Heizung stand das Wasser im Keller eines Einfamilienhauses etwa 10 - 15 Zentimeter hoch. Zum Lenzen wurde eine Tauchpumpe eingesetzt. Der Einsatz dauerte etwa zwei Stunden.

 

Einsatz-Nr. 04-2017: Ölspur

 

Datum: Sonntag, 29. Januar 2017, 13.07 Uhr

Einsatzort: Kölln-Reisiek, Im Grünen Tale

Einsatz: THAUST K (Technische Hilfeleistung kleiner Standard, Austritt von Betriebsstoffen)

Alarmierung: telefonisch

Kräfte: 5 zu mit HLF 20/16

Kölln-Reisiek - Eine kleine Ölspur wurde mit Bindemittel abgestreut. Einsatzdauer: ca. 30 Minuten.

 

Einsatz-Nr. 03-2017: Quecksilber bergen / zwei Jungen handeln vorbildlich

Datum: Montag, 23. Januar 2017, 15.45 Uhr

Einsatzort: Kölln-Reisiek, Bergkoppel

Einsatz: TH KX (Technische Hilfeleistung kleiner Standard, Gefahrstoffe an der Einsatzstelle)

Alarmierung: telefonisch

Kräfte: 2 zu Fuß/Privat-Pkw

Kölln-Reisiek - Zwei Jungen haben am Angelsee Bergkoppel eine unversehrte Flasche mit Quecksilber gefunden, aus der aber eine Kleinstmenge ausgetreten ist. Das ausgetretene Quecksilber wurde von zwei telefonisch informierten Kameraden mit samt der Erde per Schaufel geborgen und wie auch die Flasche einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt. Beide Jungs haben sich vorbildlich verhalten - im Gegensatz zu dem Verursacher, der einen hochgiftigen Stoff einfach in freier Natur entsorgt hat.

 

Einsatz-Nr. 02-2017: Türöffnung

Datum: Sonnabend, 21. Januar 2017, 19.02 Uhr

Einsatzort: Kölln-Reisiek, Birkenallee

Einsatz: NOT TV (Notfall, Tür verschlossen

Alarmierung: Gruppenalarm Nacht

Kräfte: 16 mit HLF 20/16 und LF 8/6 sowie 1 RTW und Polizei

Kölln-Reisiek - Mit Spezialwerkzeug wurde eine verschlossene Wohnungstür für den Rettungsdienst geöffnet.Einsatzende war gegen 19.30 Uhr.

Einsatz-Nr. 01-2017: Zwei Personen aus Fahrstuhl befreit

Datum: Dienstag, 10. Januar 2017, 19.05 Uhr

Einsatzort: Kölln-Reisiek, Birkenallee

Einsatz: TH K (Technische Hilfeleistung, kleiner Standard)

Alarmierung: Gruppenalarm Nacht

Kräfte: 24 mit HLF 20/16, LF 8/6, LF 8 sowie RTW und Polizei

Kölln-Reisiek - Aus unbekannter Ursache ist in einem Hochhaus der Fahrstuhl zwischen Erdgeschoss und erstem Stock stecken geblieben. Die Feuerwehr befreite einen jungen Mann und eine junge Frau. Die Frau wurde anschließend vorsichtshalber vom Rettungsdienst untersucht, brauchte aber nicht ins Krankenhaus eingeliefert zu werden.