Förderverein spendet Kettensäge und Einreißhaken

Datum: 19. April 2020

Kölln-Reisiek – Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Kölln-Reisiek. In Mitten der Corona-Krise hat der Förderverein den Brandbekämpfern wichtige Ausrüstungsgegenstände überreicht. Der Vorsitzende Mike Domanski und Kassenwart Rolf Münsterzwei verschieden große Einreißhaken sowie eine neue Motorkettensäge an Wehrführer Michael Bunk, seinen Stellvertreter Dennis Schmidt und Atemschutzgerätewart Oliver Baumgarten. Außerdem erhalten dank der Unterstützung der annähernd 200 Mitglieder des Fördervereins und weiterer Spender die Einsatzschutzjacken neue Rückenschilder. Alles zusammen hat einen Wert von mehr als 2000 Euro. Die Übergabe erfolgte gemäß den Hygieneempfehlungen in gebührendem Abstand. Nur für ein schnelles Foto rückten die Protagonisten zusammen.
Eigentlich hätte der Förderverein am Montag, 27. April, seine Jahreshauptversammlung abhalten wollen. Diese fällt aufgrund der aktuellen Lage aus. Einen neuen Termin gibt es noch nicht.

Drucken